Alles Gute kommt von oben

 

Mithilfe modernster Technik können Sie nicht nur in Ihrem Bad und WC Kosten sparen, Sie leisten auch einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz – zum Beispiel mit einer Regenwassernutzungsanlage.

 

Dabei wird das Regenwasser vom Dach abgeführt und in einem Behälter gesammelt, der sich entweder im Gebäude oder unter der Erde befindet, wobei die Erdspeichervariante aus hygienischen Gründen am häufigsten genutzt wird. Das Regenwasser wird schon vor dem Einlaufen in die Zisterne gefiltert und dabei von gröberem Schmutz wie Laub, Blättern und Blüten befreit. Anschließend wird das Wasser entweder mithilfe einer Tauchpumpe, die sich in der Zisterne befindet, oder durch eine Pumpe im Gebäude zu den verschiedenen Verbraucherstellen befördert. Sobald beispielsweise irgendwo im Haus ein Hahn geöffnet wird, schaltet sich die Pumpe automatisch ein und befördert das Wasser über eine separate Leitung an die entsprechende Stelle. Wenn alle Wasserhähne geschlossen sind, schaltet sich die Pumpe automatisch ab.

 

Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne persönlich zu diesem Thema und stehen Ihnen auch bei allen anderen Fragen rund um die Modernisierung Ihrer sanitären Anlagen jederzeit zur Verfügung.

Diese Website verwendet Cookies für die anonyme Analyse des Nutzungsverhaltens. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden
Ja, Ich stimme zu